Neues Online-Portal für Möllner Vereine

580
Fünfzehn Vereine machen schon mit beim neuen Online-Portal für Möllner Vereine. Screenshot: Anders
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Wer ehrenamtlich in Mölln engagiert ist, sich für seinen Verein mit anderen Vereinen in Mölln vernetzen und von ihnen lernen will oder auch erfahren möchte, wie man mehr Spender für die eigenen Spendenzwecke gewinnen kann, dem kann im „Dialog der Möllner Vereine mit der Wirtschaft“ geholfen werden. Die Initiative wurde von Joachim Rumohr und der Wirtschaftlichen Vereinigung Mölln ins Leben gerufen. Mehr als fünfzehn Vereine machen schon mit.

Seid kurzem gibt es ein Online-Portal, in dem wir uns zwischen den persönlichen Treffen (zwei hat es bisher gegeben) austauschen können. Hier geht es zur kostenlosen Registrierung: http://bit.ly/Portal-Moellner-Vereine

Vorheriger ArtikelJudo: Ein Landestitel für den Dorfverein
Nächster ArtikelLeichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Mai
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.