Im Laufschritt durch Ratzeburgs Naturgeschichte

455
Die historischen Laufangebote des Ratzeburger Stadtarchivars Christian Lopau (2. v.re.) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Nach dem großen Zuspruch zum ersten stadthistorischen Laufangebot in dieser Saison freut sich Stadtarchivar Christian Lopau auf die zweite Etappe dieser Reihe, am Montag, 27. Mai 2019, um 18 Uhr, startend wieder vor dem Rathaus.

Dieses Mal sollen der Lauf der Ratzeburger Naturgeschichte folgen und zu landschaftsprägenden Orten führen, zu denen Stadtarchivar Christian Lopau allerdings viel weniger sagen kann als ein ausgewiesener Experte und Kenner vom städtischen Grünamt. Heinrich Meyer hat sich bereitgefunden, die Laufgruppe zu begleiten und zu besonderen Ort der Ratzeburger Natur zu führen, verbunden mit vielen wissenswerten Erläuterungen. Er möchte dabei das Augenmerk darauf lenken, was für den Laienblick oft verborgen bleibt.

„Ich freue mich sehr darauf, Ratzeburgs landschaftliche Schönheit aus naturgeschichtlicher Sicht zu erlaufen und selbst einmal eine Führung genießen zu können“, sagt Stadtarchivar Christian Lopau und hofft wieder auf die Teilnahme zahlreicher Laufenthusiasten.