‚Wir tun etwas für Insekten!‘ – ein besonderer Pflanzenmarkt

771
Foto: pixabay.com
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mannhagen (pm). Ein herrlicher Anblick: Wildblumen in Blütenpracht, die Schmetterlingen, Bienen und anderen Tierarten ein Zuhause bieten. Ein besonderer Pflanzenmarkt für heimische Wildstauden – die Lebensraum für Insekten bieten – findet am Sonnabend, 4. Mai, von 9 bis 13 Uhr auf dem Lämmerhof Biomarkt in Mannhagen, Hauptstraße 8, statt.

Der Naturgarten e.V. informiert über Maßnahmen für Insekten und andere Tiere: „Heimische Wildstauden sind besonders wertvoll, da sie züchterisch unverändert und an das Klima
angepasst sind. Ihre ungefüllten Blüten produzieren Nektar und/oder Pollen und bieten Nahrung für zahlreiche, auch spezialisierte, Wildbienen, Schmetterlinge & andere Insekten. Ihre Blätter sind die Kinderstube für Schmetterlingsraupen. Es ist in aller Munde – der drastische Rückgang der Insekten – doch es ist Zeit vom Reden ins Handeln zu kommen. Jeder Quadratmeter zählt!

Fördern Sie den Artenreichtum auf Ihrem Balkon, in Ihrem Garten oder im öffentlichen
Grün vor Ihrer Haustür und leisten Sie dadurch einen Beitrag zur Erhaltung der Insektenvielfalt. Wir beraten auf Wunsch gerne in Sachen Standort, Wildstaudenverwendung, Gestaltung und Pflege in naturnahen Gärten. Die Regionalgruppe Schleswig-Holstein des Naturgarten e.V. freut sich auf Ihren Besuch!“

Naturgarten e.V., www.naturgarten.org, Regionalgruppe Schleswig-Holstein
Rita Schütt, Pommernring 6, 23881 Breitenfelde, https://wildpflanzen-fuerjedengarten.de.tl/