Fußballer des Krummesser SV bekommen Kunstrasenplatz

436
Der Fußballplatz in Krummesse. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Krummesse (pm). Die Ausschreibung wurde durchgeführt, die Firmen sind beauftragt. Mit dem Bau des Kunstrasenplatzes kann Anfang Juni gestartet werden. Schon im September soll der Platz hergestellt und bespielbar sein. Die Fußballer des Krummesser Sportvereins freuen sich über den neuen Belag.

Die Gesamtkosten des Projekts betragen rund 700.000 Euro und werden von mehreren Trägern und Institutionen bezuschusst. Das Land Schleswig-Holstein hat einen Betrag von 250.000 Euro bewilligt, aus der AktivRegion (EU-Förderung) kommen 100.000 Euro, der Landessportverband Schleswig-Holstein hat 90.000,00 € und die Possehl-Stiftung in Lübeck 160.000 Euro bewilligt. Weitere rund 42.000 Euro kommen von der Gemeinde Krummesse und 5.000 Euro von der Nachbargemeinde Klempau.