Neuer Newsletter Kirchenmusik

342
Kirche klingt: Tim Karweick kuratiert den neuen Newsletter zum Thema Kirchenmusik in und um Lübeck. Foto: Ines Langhorst
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Lübeck (pm). Mehr als 80 Orgeln, große Chöre, kleine Ensembles, international renommierte Künstler – instrumental und a cappella. Die Kirchen in Lübeck und Umgebung sind Hotspots der Musik. Der Newsletter „Kirche klingt!“ zeigt ab April 2019 Kultur- und Musikinteressierten spannende Termine aus der weiten kirchenmusikalischen Landschaft in Stadt und Land.

Konzerte locken jedes Jahr tausende Menschen in die Kirchen. Egal ob alte oder neue Musik, Klassik oder Pop: Das kirchenmusikalische Feld ist riesig. Aber auch im klassischen Verständnis der Kirchenmusik hat Lübeck einiges zu bieten. Viele Gottesdienste werden in und um die alte Hansestadt gefeiert, in denen die sakrale Musik einen besonderen Stellenwert hat. Immer wieder gibt es ungewöhnliche Veranstaltungen, wie Mitmachkonzerte, kirchenmusikalische Workshops oder spannende Künstler.

Unter der Überschrift „Kirche klingt!“ weist der Newsletter einmal im Monat auf besondere Konzerte und Gottesdienste hin. Er ist der erste kirchenmusikalische Newsletter, den es in Lübeck und Umgebung gibt. Der Musikwissenschaftler Tim Karweick kuratiert die Themen und Termine im Auftrag des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg. Zum Ende eines Monats erhalten Abonnenten den Newsletter für den Folgemonat per E-Mail. Die Anmeldung ist kostenlos und funktioniert ganz einfach über das Serviceportal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg: https://www.kirche-ll.de/service/newsletter.html

Wer sich den Newsletter einmal anschauen möchte, findet den laufenden Newsletter zu Beginn des Monats auf dem Serviceportal des Kirchenkreises. Außerdem warten dort eine Konzertdatenbank unter https://www.kirche-ll.de/termine/kategorie/kirchenmusik.html . Wer sich über die kirchenmusikalischen Profile der Kirchengemeinden im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg ein Bild machen möchte, findet in den Gemeindebereichen jeweils eine eigene Rubrik Kirchenmusik. Hier geht es zur Gemeindeübersicht https://www.kirche-ll.de/gemeinden.html

Vorheriger ArtikelAus dem Archiv: Dat bloage Portmonee
Nächster ArtikelVogelstimmen verstehen lernen
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.