Badminton: SG Berkenthin/ Krummesse steigt ungeschlagen in die Verbandsliga auf

360
hinten: Rolf Assmann ( 2. Vors. TSV Berkenthin), Tom Freimann, Björn Mehrmann, Lasse Freimann, Jan-Sören Schulz, André Bockholdt vorn: Katharina Meyer, Svea Freimann, Janina Ehlers, Monique Binder, Sponsoren Ann-Kristin und Jan Freytag . Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Zahlreiche Gäste und Fans fanden sich am letzten Sonnabend in der Sporthalle Berkenthin ein, um den Aufstieg der ersten Mannschaft mit den Spielern zu feiern. Ungeschlagen wurde die Truppe um Trainer und Spieler André Bockholdt Meister der Badminton Landesliga Süd, lediglich zweimal wurde ein Remis erlangt.

Mit 26:2 Punkten ließen sie die Konkurrenz weit hinter sich, zweiter der Liga wurde der Möllner SV 1 mit 18:10 Punkten.  Zuversichtlich blickt man auf die nächste Saison, die zweite Mannschaft belegt als Aufsteiger den dritten Tabellenplatz der Bezirksklasse.
Zur nächsten Saison soll eine dritte Mannschaft für die Kreisliga gemeldet werden, ebenso eine Hobbymannschaft.

Training für die Erwachsenen ist dienstags und donnerstags in der Sporthalle Berkenthin.
Infos bei Spartenleiterin Gisela Bockholdt unter der Rufnummer 0170/7220747.

Vorheriger ArtikelGelebte Inklusion auf dem Kornboden in Schönberg
Nächster ArtikelBesondere Ehrungen in Woltersdorfer Wehr
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.