E2 des TSV Berkenthin gewinnt Hallenkreismeisterschaft im Fußball

396
Die E2–Junioren-Fußballer des TSV Berkenthin mit Trainer Stefan Barnack haben die Hallenkreismeisterschaft in Ratzeburg gewonnen. Foto: André Bichels
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Die E2–Junioren-Fußballer des TSV Berkenthin mit Trainer Stefan Barnack haben die Hallenkreismeisterschaft in Ratzeburg in einem sehr spannenden Finale gewonnen. Nachdem bereits eine Woche zuvor die D1 vom TSV Berkenthin die Hallenkreismeisterschaft in Sandesneben gewonnen haben, zogen die Jungs von der E2 nun nach.

Sie hatten es sich so gewünscht, aber dass es wirklich in Erfüllung gehen sollte, daran wollte niemand so recht glauben. Mit jedem weiteren gewonnenen Spiel kam er dichter, der große Pokal. Die Jungs mussten nach einem Unentschieden gegen Ratzeburg SV 2 wieder richtig Gas geben. Sie gewannen folgende Spiele: Wentorf-Schönberg 2 (1:0), TSV Berkenthin 3 (2:0), Möllner SV E2 (2:1). Und dann das absolut spannende und emotionale Finale gegen Ratzeburg SV 3 (2:0). Hier musste ein Sieg her, ein Unentschieden hätte nicht gereicht. Durch ein frühes Tor durch Ben Marten Barnack, einer stabilen Abwehr und einer tollen Torwart Leistung machte dann Michel Eggert kurz vor Schluss den Pokal sicher mit dem (2:0).

Das gesamte Zusammenspiel der Mannschaft bestehend aus: Anton Wibbe , Ben Marten Barnack, Bosse Meerkatz, Felix Pietrowski, Gustav Jörgensen, Jaron B. Lukas Alexander Piep, Malte Geisler, Michel Eggert, hat diesen tollen Sieg erkämpft. Somit konnte die gesamte Mannschaft um Trainer Stefan Barnack den Pokal auch voller Stolz entgegen nehmen. Der TSV Berkenthin E3 belegte den dritten Platz. Beide Mannschaften bedankten sich bei den mitgereisten Fans.

Die Tabelle:
TSV Berkenthin 2 13 Punkte
Ratzeburger SV3 12 Punkte
TSV Berkenthin 3. 6 Punkte
SG Wentorf-Schönberg 2 4 Punkte
Möllner SV2. 4 Punkte
Ratzeburger SV2. 3 Punkte