Frühlingsfrisch in die neue Tourismus-Saison

142
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von
Mit der neuen Prospektserie wirbt das Tourismus- und Stadtmarketing Mölln für die Eulenspiegelstadt. Foto: Jochen Buchholz, Toruismus- und Stadtmarketing Mölln

Mölln (pm). Das Tourismus- und Stadtmarketing bereitet sich auf die aktuelle Saison vor. Mit Hochdruck hat das Team um Kurdirektor Jochen Buchholz in den vergangenen Wochen Ideen entwickelt, getextet, Fotos gesichtet und Broschüren layoutet. Herausgekommen sind dreizehn neue Broschüren und Flyer, welche erstmals auf der Reisenmesse in Hamburg verteilt werden.

„In den vergangenen Jahren ist die Nachfrage, trotz verbesserten digitalen Informationen, nach gedruckten Informationen stetig gestiegen. Als Marketingagentur der Eulenspiegelstadt kommen wir dem Bedürfnis natürlich nach. Trotzdem werden alle Broschüren auch immer wieder von uns kritisch hinterfragt“, berichtet Buchholz. Das Möllner Layout wurde einem Frühjahrsputz unterzogen. Dies war notwendig geworden, da alle Broschüren aus dem Tourismusbereich der Stadt Mölln zukünftig umweltfreundlich auf FSC-zertifiziertem Recyclingpapier gedruckt werden sollen.

„Zu Beginn des Entscheidungsprozesses stand die Überlegung, passend zu unserer naturnahen, waldreichen Reisedestination auch unsere Druckprodukte umweltfreundlicher zu gestalten. Da diese Papiersorte eine leicht gräuliche Grundfarbe aufweist, verlor das ursprüngliche touristische Design mit größeren weißen Flächen seine Wirkung. Dies nahmen wir zum Anlass, das Layout zu verändern“, erläutert Buchholz weiter. Als Test wurde der zweimonatlich erscheinende Veranstaltungskalender in das neue nachhaltigere Konzept überführt. Alle Nachdrucke und Neuauflagen werden nun Schritt für Schritt folgen. Hierzu ist aktuell der passende Zeitpunkt, präsentiert sich doch das Tourismus- und Stadtmarketing Mölln auf der Reisemesse in Hamburg vom 6. bis 10. Februar 2019.

Zur Reisemesse werden bereits weitere Informationen im neuen Design vorliegen. Das Standard-Informationspaket aus Mölln besteht zukünftig aus drei neuen Prospekten. Der Entdeckerkatalog ist im DinA 4 Format gedruckt und soll potentielle Gäste inspirieren. Hier wurde der Fokus auf knappe, kurzweilige Informationen und einen hohen Bildanteil gesetzt. Wie der Name des Kataloges schon suggeriert, werden die Interessenten auf eine kleine Entdeckungsreise durch die Eulenspiegelstadt genommen. Der 100 Seiten starke Buchungskatalog gibt u.a. einen bebilderten Überblick über Freizeittipps, pauschale Reiseangebote, Übernachtungsmöglichkeiten und das umfangreiche Führungsangebot..

Ergänzend dazu wurden Informationsflyer zu den Veranstaltungshighlights wie Gartenromantik, Kinderfest, Kurpark-Spektakel und Cocktail-Night für die Messepräsentation produziert. Der aktuelle Stadtplan mit Informationen zu Gastronomie und Hotellerie und einem kleinen Stadtrundgang zu den wesentlichen Sehenswürdigkeiten, enthält ebenfalls die neuen Straßen: „Dorothea-Erxleben-Straße“ sowie „Christoph-Hufeland-Bogen“.

Auch für Einheimische bieten die neuen Prospekte sicherlich viel Interessantes. Sie sind am Stand B4 EG, Standnummer 602 auf der Messe oder ab 6. Februar auch in der Tourist-Information, Am Markt 12 erhältlich. Wer auf Papier komplett verzichten möchte, kann sich die Prospekte auch online unter www.moelln-tourismus.de herunterladen.

Zur Prospektbestellung beziehungsweise zum Download geht es hier

Vorheriger ArtikelTrunkenheitsfahrt in Geesthacht
Nächster ArtikelWelche Krankenversicherung ist für Studierende attraktiv?
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.