Vereinsinfos in die Zeitung bringen – aber wie?

188
Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Schwarzenbek (pm). Die Medienlandschaft ist extrem im Wandel. Das hat auch Auswirkungen auf die Arbeit von Schriftführern, Pressesprechern und Vorständen in den Vereinen. Nur wer in der Lage ist, selbst ein paar knackige Zeilen zu formulieren, hat heute häufig im Kampf um den immer kleiner werdenden Platz in den Zeitungen und überhaupt noch eine Chance. Und auch bei Online-Portalen geht es darum, dass die Vereinsinformationen am Ende gelesen werden.

Wie man dies erreichen kann, erklärt der Referent Holger Marohn am 29. Januar in Schwarzenbek bei einer Fortbildungsveranstaltung des Kreissportverbandes. Nähere Informationen und Anmeldungen unter www.ksv-lbg.de.