‚Der Junge muss an die frische Luft‘ im Burgtheater

193
Der kleine Hape Kerkeling mit einer Comedy-Einlage. Foto: Warner
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Nach „Ich bin dann mal weg“ ist nun auch die Autobiographie des begnadeten Entertainers Hape Kerkeling verfilmt worden: „Der Junge muss an die frische Luft“ läuft ab sofort täglich im Burgtheater Ratzeburg.

Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) wächst in den 70ern in Wuppertal auf. Seine Pummeligkeit und die damit einhergehenden Probleme spielt er mit seinen Tanz- und Comedy-Einlagen oft einfach weg – sehr zum Freude der ganzen Familie. Da ist zum einen Oma Änne (Heidi Kriegesgott), in deren Krämerladen auch die Kundschaft von Hans-Peters Darbietungen verzaubert wird. Zum anderen seine Mutter, die nach einer Operation ihren Geruchs- und Geschmackssinn verliert und danach in ihrer Verzweiflung jede Aufmunterung gut gebrauchen kann.