Musikalisch versiert – Kreiskantorin Ulrike Borghardt-Sohns bei den Landfrauen

354
Angelika von Keiser (re.), Ulrike Borghardt-Sohns und Vorstandsmitglied Gaby Möbius (Mitte) bei der Weihnachtsfeier in der Gaststätte Pein in Kleinkrade. Foto: Landfrauen Berkenthin
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Klinkrade (pm). Stimmungsvoll und fröhlich ging es bei der Weihnachtsfeier der Landfrauen im Ortsverein Berkenthin zu. 80 Mitglieder erfuhren von Ulrike Borghardt-Sohns, der Kreiskantorin im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg, wie vielfältig und anspruchsvoll die Arbeit der Kantore in den Kirchengemeinden ist. Borghardt-Sohns, sang und musizierte mit den Mitgliedern und erhielt von Angelika von Keiser, Vorsitzende der Landfrauen in Berkenthin, ein gut gefülltes Referenten-Körbchen als Dankeschön für den ebenso informativen wie heiteren Vortrag.

Vorheriger Artikel350 Fahrradkilometer für den guten Zweck
Nächster ArtikelTankstelle in Groß Sarau überfallen – Zeugen gesucht
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.