Überraschte Gesichter beim Tierschutzverein

153
(sitzend v. li. ) Gisela Benning, Gaston Prüsman, Brigitta Prüsman-Schwencke; -stehend von links nach rechts-: Matthis Hack, Dieter Damerow, Matthias Radeck-Götz, Dirk Lohmann, Uwe Martens und Bärbel Kersten. Foto: SPD Ratzeburg
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Anlässlich der Weihnachtsfeier des Ratzeburger SPD-Ortsvereins, übergaben die Initiatoren des traditionellen Pflanzenflohmarktes den Erlös aus der diesjährigen Veranstaltung. Der SPD-Vorstand hatte beschlossen, in diesem Jahr den Tierschutzverein Mölln-Ratzeburg und Umgebung zu bedenken, vor allem um die finanzielle Lücke aufgrund eines gemeinen Einbruchdiebstahls in den Möllner Räumlichkeiten zu schließen.

Ganze 835 Euro stehen nun für die Tierschützer dank der fleißigen Spendensammler zur Verfügung. „Mit so viel hätten wir im Leben nicht gerechnet“, war die erste, freudige Reaktion vom Vorsitzenden des Tierschutzvereins, Gaston Prüsman, der mit seiner Frau Brigitta Prüsman-Schwencke nach Ratzeburg gekommen war, um die Spende in Empfang zu nehmen.