AOK zum siebten Mal in Folge beliebteste Krankenkasse bei den jungen Menschen

101
Die junge Generation der 16- bis 35-Jährigen hat einen eigenen Geschmack und besondere Lieblingsmarken. Foto: AOK/hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Herzogtum Lauenburg (pm). Der ‚Young Brand Awards 2018‘ in der Kategorie ‚Beliebteste Krankenkasse‘ geht auch in diesem Jahr an die AOK. Die 16- bis 35-Jährigen wählten die AOK damit zum siebten Mal seit Beginn der Vergabe 2011 als ‚Beliebteste Krankenkasse‘ auf Platz eins. Bei dem Online-Voting zwischen Mai und Oktober stimmten 43,1 Prozent der Teilnehmer für die AOK. Besonders gut schneidet die AOK bei Mädchen und Frauen bis 25 Jahren ab. Hier stimmten 51,5 Prozent der Befragten für den Sieger. „Wir freuen uns, dass wir als Marke bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen so gut ankommen“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Reinhard Wunsch.

Ein wichtiger Grund für diese deutliche Platzierung sind nach Auffassung von Wunsch die AOK-Angebote für Schulabsolventen, Berufseinsteiger, Auszubildende und Studierende. Hierzu zählen Bewerbungstrainings und Ausbildungsplatzbörsen. „Außerdem bieten wir mit der Medienreihe ‚on‘ für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren sowie für Auszubildende und Studierende und der Online-Plattform www.aok-on.de/nw alle Informationen rund um Studium, Beruf, Gesundheit und Fitness“, so Wunsch. Beliebt ist auch die Facebookseite AOK-ON für Jugendliche mit mehr als 151.000 Fans.

Die Young Brand Awards sind mit über 26.000 Teilnehmern eines der größten Marken-Votings in Deutschland. Der Schwerpunkt der Befragung liegt in den Sozialen Medien. Für die Ermittlung der Gewinner werden allein die Stimmen der mehr als 14.000 Teilnehmer im Alter von 16 bis 35 Jahren berücksichtigt. In der Kategorie „Krankenkasse“ haben insgesamt mehr als 20.000 Teilnehmer mitgemacht, knapp 11.400 davon waren zwischen 16 und 35 Jahren alt. Weitere Infos unter www.youngbrandawards.com.