Sportprofil des Marion-Dönhoff-Gymnasiums erarbeiten sich DOSB-C-Übungsleiterlizenz

275
links: Dennis Bluhm, Geschäftsführer Möllner SV, rechts: Nicole Rusch, Geschäftsstellenleiterin Kreissportverband. Foto: Kreissportverband
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). 20 Schüler des Sportprofils 2018/2019 des Marion-Dönhoff-Gymnasiums legten erfolgreich die Prüfung zur DOSB-C-Übungsleiterlizenz im Breiten- und Freizeitsport ab. Dies konnte durch eine Kooperation zwischen dem Gymnasium, dem Kreissportverband Herzogtum Lauenburg und der Möllner SV erreicht werden.

Die jungen Erwachsenen hospitierten in verschiedenen Sportgruppen der Möllner SV und lernten so die Seite des Übungsleiters im Sportverein kennen. Der sportpraktische Teil der Lizenzausbildung fand im Rahmen des Sportunterrichtes statt. Ein Tag in Kiel beim Landessportverband und ein Vormittag in der Schule zu den Themen, wie zum Beispiel Aufsichtspflicht und Vereinsrecht rundeten den theoretischen Teil ab.

Ein großer Dank geht hier an das Marion-Dönhoff-Gymnasium, die Schulleitung und die Lehrerin Beate Krüger haben den Schülern die drei Vormittage ermöglicht. Ohne diesen Einsatz würden die Sportler jetzt nicht ihre Lizenzen in Händen halten. Die jungen Sportler können nun in Sportvereinen, als Übungsleiter aktiv werden und Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen das Sporttreiben zu ermöglichen.

Der Kreissportverband freut sich auf weitere Schulen, die ein Sportprofil anbieten und ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eröffnen möchte die DOSB-C-Übungsleiterlizenz zu erwerben. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in der Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 04541-5112 oder per Email an info@ksv-lbg.de.