‚FrauenGesichter – FrauenGeschichten – FrauenWelten‘

Kunstausstellung wird im Rathaus Ratzeburg feierlich eröffnet

648
Das Kunstprojekt für Frauen aus verschiedenen Kulturen zeigt die Ergebnisse in einer Ausstellung. Foto: Thomas Biller
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Am Welttag der Toleranz, Freitag, 16. November um 17 Uhr, werden im Ratssaal des Ratzeburger Rathauses die Ergebnisse eines kooperativen Kunstprojektes erstmalig gezeigt. Die Ausstellung zeigt Portraits von Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, die in den vergangenen Wochen in einem Workshop gemeinsam gemalt haben und fotografiert wurden.

Einige Frauen haben sich erstmalig mit Malerei beschäftigt. Barbara Engel, Kulturvermittlerin und freie Malerin und Thomas Biller, bekannt als freier Fotograf und Autor, haben sich seit August wöchentlich mit Frauen aus verschiedenen Kulturen getroffen. Mütter konnten ihre Kinder in den betreuten Workshop mitbringen, was vielen Frauen überhaupt erst die Möglichkeit einer Teilnahme ermöglicht hat. Einige Frauen berichten etwas von ihrer Geschichte und ihren Hoffnungen für unsere Welt.

Das Projekt wurde von Soroptimist International Club Ratzeburg und Umgebung und der Volkshochschule Ratzeburg realisiert und von der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg – Amt Lauenburgische Seen im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.

Zur Eröffnung wird Bürgermeister Rainer Voß in die Ausstellung mit einem Grußwort einleiten, musikalisch wird der Gitarrist Mohammad al Rubah die Veranstaltung begleiten. Die syrische Autorin Raifa al Masri hält eine kurze Lesung in arabischer und deutscher Sprache. Eine Diashow von Thomas Biller zeigt die Chronologie des Kunstprojektes.

Die Organisatorinnen und Teilnehmerinnen freuen sich auf eine spannende Veranstaltung mit vielen interessanten Begegnungen. Die Ausstellung ist bis zum 14. Dezember zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. Der Zugang zum Ratssaal ist barrierefrei.


Größere Karte anzeigen