‚Der fremde Deutsche‘ in Berkenthin

298
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Zu einem ganz besonderen Literaturabend laden die Landfrauen des Ortsvereins Berkenthin am Freitag, 16. November, ein: Um 19 Uhr liest in der Kirche in Berkenthin der aus Sri Lanka stammende Arzt und renommierte Buchautor Umeswaran Arunagirinathan.

Sein neues Werk, „Der fremde Deutsche“, ist die Geschichte der gelungenen Integration eines tamilischen Flüchtlings, der als unbegleiteter zwölfjähriger Junge aus dem Bürgerkrieg in Sri Lanka nach Deutschland kam. Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Kirchenförderverein Berkenthin. Schon 2013 hat er in der Berkenthiner Kirche mit der Lesung aus seinem Buch „Allein auf der Flucht“ die Herzen berührt. Neben der Facharztausbildung zum Herzchirurgen, war er bei Lesungen, Talkshows und Interviews in der Bundesrepublik, um Verständnis für Flüchtlinge zu wecken und nachdrücklich deren Integration in die Kultur des Gastlandes zu fordern. Seines neuen Buches „Der fremde Deutsche“ widmet sich den Herausforderungen, die ein Leben zwischen zwei Kulturen mit sich bringt.


Größere Karte anzeigen