‚Im Verborgenen – Schätze aus dem Archiv‘

Ausstellung im Regionalzentrum Sandesneben

260
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Sandesneben (pm). Am Dienstag, 16. Oktober 2018, lädt das Amt Sandesneben-Nusse um 19.30 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Im Verborgenen- Schätze aus dem Archiv“ in das Foyer des Regionalzentrums in Sandesneben ein. Die von der Kuratorin Renate Andresen und Amtsarchivar Christian Lopau zusammengetragenen Exponate zeigen in Schaukästen wissenswertes und historisches Schrifttum aus vielen Dörfern des Amtes.

Landkarten, die als Abdrucke von handgezeichneten Originalen aus dem Landesarchiv in Schleswig stammen, ergänzen die Ausstellung. Einleitende Worte sprechen Amtsarchivar Christian Lopau und Amtsvorsteher Ulrich Hardtke.

Besucht werden kann die Ausstellung vom 16. Oktober bis 29. November 2018 während der Öffnungszeiten des Regionalzentrums. Das Amtsarchiv existiert seit 1992 und gehört zur Archivgemeinschaft Nordkreis Herzogtum Lauenburg. Erreicht werden kann das Archiv montags von 8 bis 11.30 Uhr. Besucher melden sich vorher unter der Telefonnummer 04536-1500113 an. Findbücher zu den Gemeinden findet man digitalisiert auf der Homepage des Amtes Sandesneben-Nusse.

Vorheriger Artikel‚Asphaltgorillas‘ im Filmclub
Nächster ArtikelFreilebende Katzen können wieder kastriert werden
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.