Doku-Dienstag: ‚Papst Franziskus‘ im Kino in Mölln

731
Dieser Papst predigt nicht nur - er hört auch zu. Foto: Universal
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Die katholische Kirche steckt derzeit in ihrer größten Krise. Alle Hoffnungen ruhen auf einem Mann, der angetreten ist, sie grundlegend zu erneuern: Papst Franziskus. Aus aktuellem Anlass zeigt das Kino in Mölln daher an diesem Doku-Dienstag den neuen Dokumentarfilm von Wim Wenders.

Im Zentrum seines Papst-Porträts stehen die Gedanken von Franziskus, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche. Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen. „Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“ läuft am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr im Möllner Augustinum.