Leichtathletik: Mehrkampfmeisterschaften in Ratzeburg

584
Die Kreisrekordmannschaft der Altersklasse WJ U12: (v.li.) Emma Ohnesorge, Janika Rohlfing, Sophia Linke, Lenya Peemöller und Loretta Kung. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Am Sonntag (23. September 2018) ermittelte der Kreisleichtathletikverband Herzogtum Lauenburg in Ratzeburg seine letzten Kreismeister des Jahres 2018. Insgesamt 120 Athleten traten zu einem Vier- beziehungsweise Dreikampf an.

Die gute Organisation ermöglichte eine zügige Durchführung der Veranstaltung bei zwar kühlen Temperaturen, jedoch wenig Wind und keinem Regen. Besser als vom Wetterbericht vorausgesagt.

Mit zehn Kreismeistertiteln schnitt die Leichtathletikgemeinschaft Schönberg-Wentorf-Sandesneben-Klinkrade am erfolgreichsten ab, gefolgt von der LG Oberelbe mit drei und dem Ratzeburger SV mit zwei Titeln. Das Highlight setzen die LG Schönberg-W-S-K-Mädels der Altersklasse U12 mit einem Kreisrekord im Mannschafts-Vierkampf.

Eifrigste Punktesammlerinnen der Mannschaft und Kreismeisterinnen in ihrer Altersklasse waren Sophia Linke, W10 und Janika Rohlfing, W11. Sophia überzeugte mit zwei persönlichen Bestleistungen im 50 Meter Sprint mit 7,59 Sekunden und 1,32 Meter im Hochsprung. Janika stellte ihren eigenen Kreisrekord von 1,36 Meter im Hochsprung erneut ein.

Die weiteren Kreismeistertitel errangen: Ole Maak, LG Oberelbe LGO) M13, Mattis Römer, Möllner SV M12, Yannick Falck, Ratzeburger SV (RSV) M11, Michael Alexander LGO, M10, Jonas Peemöller, LG Schönberg-WSK (LGSWSK) M9, Ben Mühlberg, LGO M8, Annelie Busch, LGSWSK, W15, Maxine Beier, LGSWSK W14, Annika Basil, SC Wentorf W13, Kim Strack, TSV Schwarzenbek W12, Klara Ledeboer, RSV W9, Lotta Böttger, LGSWSK W8. Kreismeister in der Mannschaft wurde die LG Schönberg-W-S-K in den Altersklassen Männliche Kinder U10, Weibliche Jugend U16, Weibliche Kinder U12 und Weibliche Kinder U10. In den anderen Klassen erfolgte keine Mannschaftswertung.

Ergebnisse unter www.shlv.de