Verlosung von Brennholz aus dem Möllner Stadtwald

1238
Foto: pixabay.com
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Wie in den vergangenen Jahren wird das Brennholz im Stadtwald Mölln verlost.
Verlost wird überwiegend gerücktes Holz am Weg. Der Preis für dieses Holz beträgt 40 Euro pro Raummeter.

Das Brennholz stellt der Stadtwald in der Zeit von Oktober 2018 bis April 2019 bereit. Volljährige Bürger und Bürgerinnen aus Mölln und dem Amtsbezirk Breitenfelde können sich mit einem Los für eine Brennholzmenge von drei bis 20 Raummeter bewerben.
Die drei bis fünf Meter langen Stämme können dann vor Ort im Wald kleingesägt und in Brennholzscheite gehackt werden. Die Holzstapel befinden sich alle an gut zugänglichen Wegen, die mit dem PKW befahrbar sind.

Anmeldungen für ein Los können bis zum 30. September per Mail (forst.gruen@stadt-moelln.de), Post (Fachbereich Forst und Grün, Wasserkrüger Weg 14, 23879 Mölln), Telefon (04542 803345), Fax (04542 803350) oder persönlich während der Öffnungszeiten eingehen.
Die Verlosung findet am Donnerstag des 4. Oktober um 18 Uhr im Raum 108 des Stadthauses, Wasserkrüger Weg 16, statt. Interessierte sind herzlich willkommen.
Die Bewerber, die eine Emailadresse hinterlassen, werden nach der Verlosung zeitnah informiert ob sie einen Zuschlag erhalten haben oder nicht. Wer keine Emailadresse angeben möchte, kann im Büro des Fachbereiches Forst und Grün nachfragen, ob er einen Zuschlag erhalten hat.

Vorheriger ArtikelTraumhafte Melodien mit Geige und Klavier
Nächster ArtikelOp platt: De oole Hund
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.