Schwarzenbek: Frau überfallen und ausgeraubt

9401
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Schwarzenbek (pm). Am Sonnabend (8. September 2018) kam es  gegen 17.15 Uhr in Schwarzenbek, auf dem Parkplatz am Stadtpark zu einem Raub. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Eine 31-jährige Frau aus der Umgebung von Schwarzenbek war zur benannten Zeit zum Einkaufen in Schwarzenbek und auf dem Rückweg zu ihrem Fahrzeug. Hierbei wurde sie von hinten von einer männlichen Person mit einem Fahrrad angerempelt. Als er auf gleicher Höhe mit ihr war, kam eine zweite männliche Person mit Fahrrad hinzu. Die beiden Fahrradfahrer redeten dann auf einer der Frau unbekannten Sprache miteinander. Plötzlich kamen noch drei Männer zu Fuß hinzu. Alle fünf männlichen Personen redeten in der fremden Sprache miteinander.

Dann fingen sie an die Frau zu schubsen und entrissen ihr ihre Handtasche. Die Geschädigte versuchte mit ihrem Handy Hilfe zu holen, doch dieses wurde ihr von einem der Tatverdächtigen aus der Hand geschlagen. Eine männliche Person entnahm aus der Geldbörse das Bargeld. Die Handtasche mit Geldbörse ließen die Tatverdächtigen dann zurück. Nach der Tat gingen alle fünf Tatverdächtigen ganz gemütlich in Richtung Kino davon.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: (Mountainbikefahrer)
männlich
ca. 13-15 Jahre alt
schwarze Haare
südländisches Erscheinungsbild
schwarze Sporthose
schwarze Jacke (eventuell Sportjacke)
schwarzes Mountainbike

Täter 2: (Damenradfahrer)
männlich
ca. 12-15 Jahre alt
schwarze Haare
südländisches Erscheinungsbild
blauer Trainingsanzug (Adidas)
weißes T-Shirt

Täter 3:
männlich
17-20 Jahre
schwarze Haare
südländisches Erscheinungsbild
dunkle Jogginghose
gelbes T-Shirt
Handschuhe mit halben Fingern
Bart und gegelte schwarze Haare

Die weiteren Tatverdächtigen konnte die Geschädigte nicht näher beschreiben, außer südländisches Erscheinungsbild und schwarze Haare. Alle fünf trugen Sportkleidung.
Alle Personen hatten Turnschuhe an und keine Taschen bei sich.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zur Tat oder den Tätern machen?
Wem sind Samstagnachmittag in der Umgebung des Stadtparkes zwei Männer mit Fahrrad, beziehungsweise fünf Männer aufgefallen, auf die die Beschreibung zutrifft? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Geesthacht unter der Telefonnummer 04152/8003-0.