Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (aa). Perfektes Wetter, bunte Wagen, Bonbon-Regen, reichlich Rommeldeus und zum Abschluss des Tages ein magisches Feuerwerk: Das Ratzeburger Bürgerfest zeigte sich am gestrigen Sonnabend (18. August) erneut von seiner besten Seite – fast so, als wolle ‚es‘ allen Teilnehmern den vermeintlichen Abschied besonders schwer machen. Denn es ist wahrscheinlich das letzte Bürgerfest, wenn sich nicht doch noch ganz schnell ein neuer erster und zweiter Vorsitzender für den Bürgerverein Ratzeburg finden sollte.

Das bunte Treiben des 57. Ratzeburger Bürgerfest mit Aufnahmen von Thomas Biller sehen Sie hier in einer Bildergalerie.

Übrigens, auch der Bürgerfestsonntag bietet noch reichlich Gelegenheit zum Abschied nehmen. Es beginnt mit dem traditionellen ökumenischen Gottesdienst im Festzelt. Der Frühschoppen, musikalisch begleitet durch das Gudower Blasorchester und das bürgerliche Mittagessen beginnen im Anschluss an den Gottesdienst. Ebenso werden die Spiel- und Spaßmöglichkeiten auf dem großen Kinderfest am Rathaus freigegeben. Das Kinderfest hält in diesem Jahr zwei Überraschungen bereit: der Kinderzirkus „Ratzeputz“ mit dem Zirkusdirektor Clown Mücke präsentiert ab 14 Uhr die große Galavorstellung zum Abschluss des Zirkusworkshops im Ferienprogramm der Stadtjugendpflege. Im zirka einstündigem Programm zeigen über 20 junge Zirkuskünstler ihr in vier Tagen erworbenes Können. Der Stadtjugendpfleger wird vor der Galavorstellung ein im Ferienprogramm hergestelltes Wappen für die Spieleburg auf dem Spielplatz ‚Süßer Grund‘ an die Stadt Ratzeburg übergeben.

Nach dem ökumenischen Gottesdienst darf auch auf dem Bürgerflohmarkt vor dem Rathaus wieder kräftig gefeilscht werden. Um 15 Uhr endet nach drei Tagen Musik, Unterhaltung und Spaß das 57. Ratzeburger Ratzeburger Bürgerfest.