Der hocheffiziente Motor macht’s möglich

571
(v.re.) Anna Groth, Kunden- und Finanzierungsberaterin der Raiffeisenbank Ratzeburg "auf der Bank, vor der Bank" im strahlenden Sonnenschein mit den glücklichen Gewinnern der leistungsstarken KitchenAid, Christiane Harms-Syed und deren Ehemann, Aleem Syed. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Aleem Syed aus Salem hatte ein besonders Losglück bei der Raiffeisenbank Ratzeburg. Im Zuge der Sonderverlosung des Gewinnsparvereines der Volks- und Raiffeisenbanken freuen seine Frau und er sich über die rote KitchenAid-Küchenmaschine, die für die Herstellung der Lieblingsgerichte ab sofort zum Einsatz kommt.

„Mit unseren Losen hoffen wir weiter auf ein Auto“, so beide Gewinner lächelnd, wie aus einem Munde, „Wir hören, dass es bei der Sonderverlosung auch mindestens eine Chance gibt, um einen flotten Flitzer gewinnen zu können. Dass so ein Gewinnsparlos recht vielseitig sei und das mit einem Anteil sogar Projekte in der hiesigen Region gefördert werden.“ Im Dezember eines jeden Jahres fließt die „Sparquote“ dann an alle Gewinnsparer. Das eine oder andere Weihnachtsgeschenk wird zum Beispiel davon erworben.

Nähere Einzelheiten zum Thema „Gewinnsparen“ erfahren Interessierte bei den Kundenberater/n/innen in der Hauptstelle der Raiffeisenbank Ratzeburg in der Schweriner Straße 84 sowie in den Filialen Große Wallstraße 13 und in Krummesse, Raiffeisenstraße 1 oder im Internet unter www.rbratzeburg.de.

Vorheriger ArtikelWer hat Angst vorm bösen Wolf?
Nächster ArtikelRoswitha Struensee für langjähriges Engagement geehrt
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.