Wiederum erfolgreiches Sommercamp beim TSV Berkenthin

Kinder und Jugendlichen begeistert von FC St. Pauli Rabauken.

484
Trainerinnen und Trainer des Sommercamps 2018: von hinten links: Sebastian Tews, Amir Azem und Felix Hohfeld von vorne links: Franca Dambmann und Nikola Ebrecht. Foto: Volker Giering
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Berkenthin (pm). Ein wiederum toller Ferienauftakt für die Sechs bis Dreizehnjährigen beim TSV Berkenthin. Unter Leitung des FC St. Pauli mit ihrem „Rabauken-Team“ wird derzeit von Montag bis Freitag von morgens 9.30 Uhr bis nachmittags 16 Uhr ein Sommercamp durchgeführt.

Insgesamt 72 Kids machen mit, darunter nicht nur Vereinsmitglieder des TSV Berkenthin. Auch Kicker aus Umlandvereinen und Kinder und Jugendliche, die keinem Verein angehören, sind mit von der Partie. Die Nachwuchskicker sind alle einheitlich mit Trikots, Hosen und Stutzen des FC St. Pauli ausgestattet.

Auch ein tolles Geschenk hatte Camp-Leiterin Nikola Ebrecht für die Teilnehmer dabei. Jede erhält vier Freikarten für ein Freundschaftsspiel der St. Pauli Bundesliga-Mannschaft gegen die englische Mannschaft von Stoke City im Millerntor-Stadion in Hamburg.

Fünf Trainerinnen und Trainer sind vom FC St. Pauli dabei, die trotz manchmal „strenger“ Ansage bei den Kindern und Jugendlichen sehr beliebt sind. Neben zahlreichen Spielen und Spielformen stehen der Spaß und die Freude im Vordergrund. Besondere Beliebtheit erfreut sich dabei das sogenannte Ajax-Turnier, bei dem die Kicker für die Mannschaft, aber auch für sich selbst Punkte und Tore sammeln können.