KULTur-Antiquariat eröffnet Zweigstelle in Lauenburg

947
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Lauenburg (pm). Das KULTurantiquariat, seit zehn Jahren in Boizenburg und Lüneburg vertreten, eröffnet zum 2. Juli den dritten Standort in Lauenburg. In der Berliner Straße 2 finden Interessierte nun zeitgenössische Literatur, Bilderbücher und Lesefutter für Kinder und Jugendliche. Außerdem sind auch Fach&Sachbücher, Filme und Musik auf CDs, DVDs und Langspielplatten sowie Brettspiele und Puzzle zu finden.

Von 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr kann nach Herzenswunsch gestöbert werden. Am Mittwoch wird bereits um 9 Uhr geöffnet, am Sonnabend dafür nur bis 13 Uhr geöffnet. Neben dem vor Ort vorhandenem Bestand besteht die Möglichkeit, sich aus den anderen Filialen unentgeltlich beliefern zu lassen. Ergänzend zum neuen Standort wird die Homepage www.kultur-antiquariat.de grundlegend überarbeitet.

Wer sich vom Musikgeschmack des Personals überzeugen möchte, hat dazu auf Radio ZuSa die Gelegenheit. Jeden vierten Montag, Von 21 bis 23 Uhr, steht Geschäftsführer Eckhard Hartwig an den Plattentellern und schickt „Good Vibrations“ über den Äther.

Vorheriger ArtikelNeue Sport- und Mehrzweckhalle in Berkenthin eingeweiht
Nächster ArtikelKreis fördert Jugendfahrten
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.