Wiederwahl von Bürgermeisterin Iris Runge in Sierksrade

398
Jan Bartels (li.), Iris Runge und Wolfgang Blöß. Foto Amt Berkenthin
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Sierksrade (pm). Einigkeit und eine schnelle Sitzung. Die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Sierksrade dauerte nur 31 Minuten. Amtsinhaberin Iris Runge wurde bei offener Abstimmung einstimmig gewählt. Neu-Gemeindevertreter und „ältestes Mitglied“ Peter Prieß leitete die Wahl. Erster und zweiter Stellvertreter sind Jan Bartels und Wolfgang Blöß. Beide wurden ebenfalls bei offener Wahl einstimmig gewählt.

Weitere Wahlen und Besetzungen wurden durchgeführt (auszugsweise):

– Wahlprüfungsausschuss: Vorsitzende Stefanie Warter

– Finanzausschuss: Vorsitzender Jan Bartels

– Wege- und Bauausschuss: Vorsitzender Jürgen Koop

– Kutlurausschuss: Vorsitzender Wolfgang (kurz Max) Reger

– Kindergartenausschuss: Vorsitzende Iris Runge

Besondere Worte fand Bürgermeisterin Iris Runge für Klaus Scheer, der zur Gemeindewahl nicht wieder angetreten war. Klaus Scheer war in der Zeit von 1982 bis 1990 sowie 2008 bis 2018 Mitglied der Gemeindevertretung. Zuletzt war er von 2015 bis 2018 auch erster stellvertretender Bürgermeister. „Mit seiner ruhigen und sehr ausgeglichenen Art sowie mit seinem handwerklichen und technischen Geschick und Verständnis hat er Maßnahmen und Projekte der Gemeinde immer fachlich sehr gut begleitet und als Bauausschussvorsitzender entscheidend mit verantwortet“, lobte Iris Runge.