Irische Nacht im Bogarts

1117
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Am Freitag, 29. Juni 2018, ist MacPiet auf der Bühne im Bogarts. Zur sechsten ‚Irish PUB Night‘, der letzten vor der Sommerpause, wird MacPiet mit Gitarre und Dudelsack Irish und Scottish Folk präsentieren. „Uns ist es gelungen einen der letzten freien Termine zu bekommen und wir freuen uns, unserer treuen Fangemeinde ein so tolles Event bieten zu können. Natürlich gibt es an diesem Abend auch wieder leckeres Guiness vom Fass, tolle irische Whiskys und eine Gänsehaut-Atmosphäre“, erklärt Torsten Conring (NOX Mölln).

„MacPiet“ – dieser Name steht nicht nur für den rotbärtigen Rheinländer im schottischen Kilt, der seit 30 Jahren in Schleswig-Holstein zu Hause ist, sondern auch für die Musik und die gute Laune, die er bei seinen Auftritten kompromisslos an sein Publikum heranträgt. Er bindet sein Publikum stets mit in sein Programm ein und so wird jeder Auftritt zu einem ganz besonderen Erlebnis für Gast und Musiker.

MacPiet sieht sich selbst als „inoffiziellen Botschafter der Irish-Pub-Kultur in Deutschland“ und kann nach nahezu 20 Jahren Bühnenerfahrung auf zahlreiche Auftritte blicken: ob in Irish Pubs, auf Stadtfesten, auf Messen, Hochzeiten, Geburtstagen, auf Festivals oder als Vorprogramm von „Torfrock“ oder auch „Lotto King Karl“ – parkettsicher bricht er bei seinen jährlich rund 150 Konzerten das Eis mit Charme und Witz und begeistert mit Irish- & Scottish-Folk, Oldies, Klassikern und eigenen Songs an der Gitarre und mit dem schottischen Dudelsack.

Der Kartenvorverkauf im Bogarts läuft bereits und es wird empfohlen Karte und Tisch vorzubestellen. Die Karte kostet im Vorverkauf sieben Euro und an der Abendkasse zehn Euro.