Mölln: Zwei brennende Fahrzeuge – Polizei sucht Zeugen

1381
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Mittwoch (13. Juni 2018) kam es gegen 0 Uhr auf dem Norma-Parkplatz im Wasserkrüger Weg in Mölln zum Feuer an zwei Fahrzeugen. Zur dieser Zeit hörten Anwohner zwei laute Knallgeräusche. Durch ein Fenster sahen sie dann Rauch und Flammen im Bereich des Parkplatzes und verständigten daraufhin die Feuerwehr und Polizei.

Der vordere Bereich eines Audi A 4 brannte aus. Neben dem Audi war noch ein Peugeot 508 abgestellt. Auch dieser brannte im vorderen Bereich komplett aus. Die Brandursache ist zurzeit noch völlig unklar und es wird von der Kriminalpolizei Ratzeburg in alle Richtungen ermittelt.

Zeugen gesucht:

Wer kann Angaben zum PKW-Brand machen? Wem sind, um die Tatzeit herum, im Bereich des Parkplatzes verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541/809-0.

Vorheriger ArtikelAuffahrunfall in Mölln – Zeugen gesucht
Nächster ArtikelAWSH soll im Umweltausschuss des Kreistages berichten
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.