Gemeinde Kastorf hat einen neuen Bürgermeister

0
716
Otmar Lohmeier (li.), Anke Büsing und Wolfgang Wiedenhöft. Foto: Amt Berkenthin
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Kastorf (pm). Nach rund 30 Jahren hat die Gemeinde Kastorf einen neuen Bürgermeister. Bei offener Abstimmung wurde Otmar Lohmeier (AWK) einstimmig zum Bürgermeister gewählt.

Wolfgang Wiedenhöft (SPD), der dieses Amt fast drei Jahrzehnte bekleidete, wurde zum ersten stellvertretenden Bürgermeister, Anke Büsing (AWK) zur zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt. Sowohl Wolfgang Wiedenhöft als auch Anke Büsing wurden ebenfalls bei offener Abstimmung einstimmig gewählt.

In der konstituierenden Sitzung wurden weitere Ausschussbesetzungen und Wahlen durchgeführt, u.a.:

Finanzausschuss – Vorsitzender: Bürgervertreter Harten Benthien

Bauausschuss – Vorsitzender: 1. stellv. Bürgermeister Wolfgang Wiedenhöft

Sport- und Kulturausschuss – Vorsitzende: Gemeindevertreterin Susanne Schuldt

Otmar Lohmeier hob das große Engagement von Wolfgang Wiedenhöft als Bürgermeister der Gemeinde Kastorf hervor. „Kastorf hat sich in den letzten drei Jahrzehnten stark verändert“ so der Nachfolger, der damit auf die Ausweisung zahlreicher Wohnbau- und Gewerbegebiete, den Bau des Kultur- und Freizeitzentrums, den Neubau des Feuerwehrhauses und andere Projekte hinwies. „Eine besondere Ehrung seiner Verdienste, die auch stets Verdienste der gesamten Gemeindevertretung sind, soll in einem besonderen Rahmen noch stattfinden“ so Otmar Lohmeier weiter.

Wolfgang Wiedenhöft möchte seinerseits, die in Umsetzung befindlichen Großprojekte der Gemeinde weiterhin begleiten und umsetzen. Dafür sprach ihm Otmar Lohmeier seinen weiteren Dank und große Anerkennung aus.

Weiter ehrte Otmar Lohmeier die ausgeschiedenen Mitglieder der bisherigen Gemeindevertretung Anja Bast, Kerstin Schmidt-Burmester, Harten Benthien, Harald Siemers sowie Thomas Stahlkopf für ihr sehr langes und persönliches Engagement in zahlreichen Funktionen.