Leichtathletik: Jagd auf Bestmarken

1247

Lübeck (pm). Die Kreis-Leichtathletik-Verbände Lauenburg, Lübeck, Ostholstein, Segeberg und Stormarn treffen sich an am Sonnabend, (2. Juni) auf dem Lübecker `Buni` zur Bezirksmeisterschaft, die sie ab 12 Uhr auch gemeinsam ausrichten. Rund 180 Teilnehmer aus 29 Vereinen ringen bei vermutlich bestem Wetter um Titel und Platzierungen in den Disziplinen 100m, 300m/400m, 800m, 3000m, 4 x 100m, Hoch, Weit, Kugel, Diskus- und Speerwerfen.

Namhafte Athleten, die in diesem Sommer noch viel vorhaben, sind am Start wie beispielsweise Nick Schmahl (U18) vom TSV Heiligenhafen, der kürzlich im Weitsprung 7,34 m weit flog. Auf weibliche Weitenjagd geht auch MTV-Springerin Janina Lange sowie der frisch gekürte Landesmeister im Neunkampf Torge Prüß (U16) vom SC Rönnau 74. Joel Kuluki (U20-LBV Phönix) ist im Hochsprung mit 1,99 m gemeldet. Kann er morgen die 2m-Marke knacken? Überzeugen wollen auch die Sprinter des LAC Lübeck um Stefan Schwab. Tim Rummelhagen (U18) von der LG Reinbek/Ohe strebt ebenfalls eine schnelle 100m-Zeit an wie auch Schleswig-Holsteins schnellste Frau Leonie Müller (MTV). Carlotta Höft (U20-LG Schönberg W-S-K) unternimmt weitere Versuche, endlich 1,60 m zu überqueren. Die Zwillinge Jennifer und Janina Albert (U18) sind mehrfach im Einsatz. Wird Janina die 12m-Kugelstoß-Grenze durchbrechen?
Die Zuschauer dürfen sich auf spannende Wettkämpfe freuen.