Baubeginn für Neubaugebiet am Wasserkrüger Weg

0
2460
Mölln: Blick über das Baugebiet vom Wasserkrüger Weg. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Nachdem der entsprechende Bebauungsplan Nr. 113 für das Neubaugebiet am Wasserkrüger Weg zwischenzeitlich rechtskräftig ist, beginnt nun die Erschließung der zukünftigen Baugrundstücke. Beteiligt ist sowohl ein privater Erschließungsträger, die Wohnpark Zirkuskoppel GbR, als auch die Gemeinnützige Kreisbaugenossenschaft Lauenburg eG.

Während auf der Fläche des privaten Erschließungsträgers vorwiegend Einzel- und Doppelhäuser entstehen, wird die Gemeinnützige Kreisbaugenossenschaft Lauenburg eG im nördlichen Drittel des Baugebietes fünf Mehrfamilienhäuser errichten lassen. Insgesamt entstehen 80 neue Genossenschaftswohnungen, von denen ca. die Hälfte mit Mitteln des Landes gefördert werden sollen und somit zur Schaffung von qualitätvollem sowie bezahlbarem Wohnraum in Mölln beitragen.

Am 22. Mai 2018 wird im Auftrag des privaten Erschließungsträgers mit den Tiefbauarbeiten begonnen. Vorgesehen ist nach aktuellem Stand eine Fertigstellung der Baustraßen im September 2018, so dass im Herbst mit einem Baubeginn auf den zukünftigen Privatgrundstücken zu rechnen ist. Anfang Juni und damit parallel zu den Tiefbauarbeiten soll im Auftrag der Kreisbaugenossenschaft mit der Erstellung der Mehrfamilienhäuser begonnen werden.

Die Übertragung der neu entstehenden Dorothea-Erxleben-Straße sowie des Christoph-Hufeland-Bogens vom Erschließungsträger an die Stadt Mölln erfolgt erst nach endgültiger Fertigstellung.  Während der nun beginnenden Bauarbeiten wird das Gebiet aus Sicherheitsgründen für die Öffentlichkeit nicht zugänglich beziehungsweise zu queren sein. Fußgänger und Radfahrer werden um Nutzung der Sebastian-Kneipp-Straße beziehungsweise des Wasserkrüger Weges gebeten.

Alle am Bau Beteiligten und die Stadt Mölln bitten die Anwohner um Verständnis für eventuelle Beeinträchtigungen im Zuge der Baumaßnahmen. Für Rückfragen steht Manfred Kuhmann unter der Telefonnummer 04542-803207 oder per Email manfred.kuhmann@stadt-moelln.de zur Verfügung.