‚Unsere Erde 2‘ am Doku-Dienstag

644
Unsere Erde aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Foto: Universum Film
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Bereits vor der erfolgreichen Möllner Filmreihe „Doku-Dienstag“ lief „Unsere Erde“ im Jahr 2007 enorm erfolgreich im Augustinum – damals noch von Filmrollen. In Deutschland war er mit fast vier Millionen Zuschauern eine der erfolgreichsten Naturdokumentationen der hiesigen Kinogeschichte.

Der zweite Teil nimmt den Zuschauer nun erneut mit auf eine Reise um den Globus und enthüllt faszinierende Wunder der Natur und der Tierwelt. Im Laufe eines einzigen Tages folgen die Produzenten der Sonne von den höchsten Bergen bis hinunter zu den entlegensten Inseln, von exotischen Regenwäldern bis hinein in den Großstadtdschungel. Die außergewöhnliche Natur-Doku taucht tief in die unterschiedlichsten Lebensformen des Planeten Erde ein und zeigt ihren Alltag hautnah und intensiver als jemals zuvor.

Mit Humor, Intimität, großen Gefühlen und einem umwerfenden Gespür für prächtige und brillante Kinobilder erzählt das Leinwandabenteuer auf spektakuläre Weise, wie jeder einzelne Tag mit noch nie gesehenen Dramen und Wundern praller gefüllt ist, als man es sich je hätte vorstellen können. Filmstart ist am Dienstag, 15. Mai, um 19.30 Uhr im Augustinum.

Vorheriger ArtikelZu viel Sonne kann ins Auge gehen
Nächster ArtikelRatzeburg: Aufbauhinweise zum NDR ‚Landpartie-Fest‘
Bei Pressemitteilungen handelt es sich nicht um eine neutrale beziehungsweise kritische Berichterstattung im klassischen journalistischen Sinne. Es sind in der Regel Texte von Parteien, Organisationen, Institutionen und Unternehmen und schildern oft nur eine Sicht der Dinge. Die Redaktion von Herzogtum direkt prüft Pressemitteilungen vor Veröffentlichung stets nach bestem Wissen und Gewissen. So werden unter anderem Superlative und nicht belegbare Behauptungen aus den Texten entfernt.