Zwei FCIR-Nachwuchsfechter qualifizieren sich für die Deutschen Meisterschaften

538
Marlin Hack (13) und Ole Klüter (16) haben sich für die deutschen Meisterschaften qualifiziert. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Ratzeburg (pm). Der Fechtclub Inselstadt Ratzeburg (FCIR) bildet immer wieder junge Talente aus, die gute bis sehr gute Platzierungen auf Landesebene vorweisen können. Sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren, stellt allerdings trotzdem eine besondere Leistung dar und ist nun zwei jungen FCIR-Talenten gelungen.

Der 16-jährige Ole Klüter hat sich im Florettfechten in der Juniorenklasse einen 2. Platz in der Landesrangliste erkämpft und somit die Fahrkarte zu dem am kommenden Wochenende in Bonn stattfindenden Bundesfinale gelöst. Die zweite Ratzeburger Fechterin, die sich für die deutschen B-Jugendmeisterschaften qualifizieren konnte, ist die dreizehnjährige Florettspezialistin Marlin Hack. Sie steht auf Platz eins der schleswig-holsteinischen Rangliste, ein herausragender Erfolg für die junge Ratzeburgerin.

FCIR-Jugendtrainerin Sigrid Kiehl: „Intensive Trainingsarbeit und regelmäßige Wettkampfpraxis sind unerlässlich, um diese Ziele zu erreichen. Marlin und Ole können stolz auf ihre Leistung sein.“