Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Der Tag, an dem wieder Schnee fällt. Aber das passiert erst später. Erstmal ist das Wetter gruselig hässlich. Kalt. Nieselregen. Grau.

Der Tag, an dem wir wirklich viel schaffen wollen. Frisches Brot zum Frühstück essen. (Danach ist es ärgerlicherweise schon 14:30 Uhr… ) Endlich zwei wichtige Briefe abschicken. Auf den Dachboden gehen. Ein paar Kleinanzeigen aufgeben. Und dann einen Spaziergang machen. Weil wir frische Luft brauchen. Dieser unterschwellige Stress, das Gefühl, es nicht zu schaffen in vier Wochen, das macht mir ganz schön zu schaffen. Das Kind sieht die Notwendigkeit, unseren Hausstand durchzusortieren, nicht ganz. Wie auch.

Gestern Nacht haben wir noch Kekse gebacken. Marzipan-Schoko. Das ist dann wirklich verdientes Naschen. Und heute helfen sie uns auch gut durch den Tag.  Die Zeit rennt immer doppelt so schnell an solchen Tagen, an denen so viel passieren soll. Immerhin schaffe ich es noch, dem Mann den Kopf zu scheren. Er backt uns wieder Calzone. Mit Pizzadip. Und ja, diese Selbermacherei braucht deutlich mehr Zeit, als wenn man beispielsweise zwei Fertigpizzen in den Ofen wirft. So gesehen bin ich schon beruhigt, dass es ab Sonntag vorbei ist, das Experiment.

Zumindest bis wir dann umgezogen sind. Dann ist es freiwilliger, und wir können immer neu bewerten, was uns wichtiger ist. Vielleicht entscheiden wir uns gar nicht gegen das Selbermachen, aber wir könnten. Und dann geht der Dachboden vielleicht auch mal als Sieger hervor. Ich möchte nur Sachen mitnehmen, die wir brauchen. Und an denen unser Herz hängt. Da können wir noch viel Ballast abwerfen.

In dieser Serie bereits erschienen:

Experiment Fastenzeit: Resteverwertung am Tag 1

Experiment Fastenzeit: der Ehrgeiz ist erwacht am Tag 2

Experiment Fastenzeit: Kaum was ohne Plastikumverpackung am Tag 3

Experiment Fastenzeit: Urlaub am Tag 4

Experiment Fastenzeit: Lecker Ciabatta am Tag 5

Experiment Fastenzeit: Nichts, wofür man sich schämen müsste am Tag 6

Experiment Fastenzeit: Frischkäse auf Brötchen am Tag 7

Experiment Fastenzeit: Angekommen im Experiment am Tag 8

Experiment Fastenzeit: Kleine Schummelei am Tag 9

Experiment Fastenzeit: ein nahezu perfektes Dinkelkörnerbrot am Tag 10

Experiment Fastenzeit: Zurück im Alltag am Tag 11

Experiment Fastenzeit: die Probestulle schmeckt am Tag 12

Experiment Fastenzeit: Möhren- und Apfelbrot am Tag 13

Experiment Fastenzeit: Gemüse vom Bioladen oder Wochenmarkt?

Experiment Fastenzeit: Mit Müsli in die Zukunft

Experiment Fastenzeit: dicker Salat am Tag 16

Experiment Fastenzeit: Schokocrossies für die Nerven

Experiment Fastenzeit: schnelles Kartoffel-Gemüse-Chili

Experiment Fastenzeit: große Zufriedenheit am Tag 21

Experiment Fastenzeit: Aber die Remoulade ist selbstgemacht

Experiment Fastenzeit: Kopfgegrummel am Tag 23

Experiment Fastenzeit: Die Pommessünde am Tag 24

Experiment Fastenzeit: altes Brot am Tag 25

Experiment Fastenzeit: Chips aus Apfelschalen

Experiment Fastenzeit: zufriedenes Frühstück am Tag 27

Experiment Fastenzeit: verführerische Saftabteilung am Tag 28

Experiment Fastenzeit: Es schmeckt wahnsinnig gut

Experiment Fastenzeit: restefreies Abendessen am Tag 30

Experiment Fastenzeit: es geht um die Wurst am Tag 31

Experiment Fastenzeit: Völlig unaufgeregt und entspannt am Tag 32

Experiment Fastenzeit: ein Funken Stolz am Tag 33

Experiment Fastenzeit: Nudeln von der Stange am Tag 34

Experiment Fastenzeit: Sprung ins kalte Wasser

Experiment Fastenzeit: Pellkartoffeln und Zucchinischeiben am Tag 36

Experiment Fastenzeit: Nudelwürste am Tag 38

Experiment Fastenzeit: Jetzt ist es ernst

Experiment Fastenzeit: Wir wollen Burger essen

Experiment Fastenzeit: ein harter Kampf am Tag 41

Experiment Fastenzeit: Bandnudeln mit Spinat und Champignons am Tag 42