Landesoffene Kreismeisterschaften im Crosslauf

LG Schönberg-Wentorf-Sandesneben-Klinkrade holt 14 Titel

314
Start der Altersklasse M11. Foto: hfr
Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von

Mölln (pm). Am 11. März 2018 fanden die landesoffenen Kreismeisterschaften im Crosslauf statt. 114 Athleten aus Hamburg und Schleswig-Holstein stellten sich einem ersten Leistungstest auf der anspruchsvollen Waldlaufstrecke rund um den Möllner Waldsportplatz.

Je nach Altersklasse war eine Strecke von 1.060 bis 5.560 Meter auf dem stark hügeligen Gelände zu absolvieren. Matschiger und dadurch schlüpfriger Untergrund erschwerten den Lauf. Für ein wenig Linderung sorgten die angenehmen Temperaturen, trockenes Wetter und im Laufe der Veranstaltung zunehmender Sonnenschein. Neben der Einzelwertung gab es für die verschiedenen Altersklassen auch eine Mannschaftswertung.

Alma Büttner LG Schönberg schnellste Teilnehmerin über die 1260 Meter Strecke der WJ U14.

Erfolgreichster Verein wurde die LG Schönberg-Wentorf-Sandesneben-Klinkrade mit vierzehn Kreismeistertiteln, gefolgt von der Möllner SV mit acht und dem TSV Schwarzenbek sowie dem VfL Börnsen mit je vier Titeln. Die schnellste Zeit über die 1.060 Meter lange Strecke erzielte der elfjährige Mohammed Al-Ali von der Möllner SV mit 4:23 Minuten. Die schnellste weibliche Teilnehmerin auf dieser Strecke war die elfjährige Jannika Rohlfing von der LG Schönberg W-S-K mit 4:51 Minuten.

Die 1.260 Meter Strecke bewältigten Ben Schumacher (Möllner SV) in 5:50 Minuten und Alma Büttner (LG Schönberg-W-S-K) in 5:34 Minuten. Schnellste Teilnehmerin auf der 2.360 Meter Strecke war die Ahrensburgerin Maila Sievers in 10:56 Minuten. Der Schwarzenbeker Lennart Ralfs mit 14:02 Minuten und die Ahrensburgerin Leonie Sievers mit 16:18 Minuten legten auf der 3.380 Meter langen Strecke die schnellste Zeit hin, wie Ole Jenß von der LG Oberelbe mit 26:21 Minuten auf der 5.500 Meter Strecke.

Alle Ergebnisse unter www.shlv.de.